Aktuelle Aktivitäten

Fortbildungen für Organisationen und Unternehmen

zum Thema Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Psychiatrie- und Krisenerfahrung. Die Fortbildungen werden meistens im Tandem von einer Fachkraft mit professionellem Hintergrund und einer Fachkraft mit persönlicher Psychiatrie- und Krisenerfahrung durchgeführt. Sprechen Sie uns an!

Netzwerk Türen öffnen

3-4 x jährlich veranstaltet die Initiative…e.V. gemeinsam mit dem Amt für soziale Dienste, dem Bürgerhaus Oslebshausen e.V., der Lebenshilfe e.V., dem Gesundheitstreff West und dem Martinsclub e.V. ein Netzwerktreffen im Bremer Westen. Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen und andere Organisationen sind herzlich eingeladen. Wir diskutieren, planen und organisieren verschiedene Aktivitäten für und im Bremer Westen, um Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen zu fördern.

Kochgruppe bei der Initiative…e.V.

Die inklusive Kochgruppe kocht 2x im Monat leckere Gerichte und trifft sich zum gemütlichen Austausch.

Fahrradgruppe

Die Fahrradgruppe fährt von April bis Oktober 2x im Monat zu interessanten Zielen in der Umgebung. Fahrräder können geliehen werden.

Nähtreff sucht Menschen

Gern wollen wir uns wieder 14-tägig am Donnerstag ab 18:00 Uhr im Nachbarschafts-Haus Ohlenhof in Gröpelingen für ca 2 Std treffen. Es gibt 4 Maschinen vor Ort und 2 Plätze, an denen wir mit der eigenen Maschine arbeiten könnten. Es sind noch weitere 5 Plätze frei. Dieses Angebot richtet sich an alle, die Lust am Nähen haben. Wir wollen Kleidung ändern, reparieren oder ganz neu nähen. Jede/r bringt seine Sachen selber mit. Es gibt dort keine Nähgruppen-Leitung, sondern wir teilen unser Wissen miteinander. Auch TeilnehmerInnen ohne Näherfahrung sind willkommen. Pro Person kostet jedes Treffen 1,- € Raummiete. Da die Plätze begrenzt sind, meldet Euch unbedingt unter 0421-380 19 50 an. Ist die Gruppe voll, so wird es eine Warteliste geben. Wir freuen uns auf Euch!

West-Wurzeln

Die Gemüsewerft (www.gemüsewerft.de) ist ein urbaner Gemeinschaftsgarten an der Basdahler Strasse 11. Gemeinsam mit BewohnerInnen des Stadtteils und allen anderen Interessierten werden landwirtschaftliche Kompetenzen zurück in die Stadt geholt. Jedes Jahr werden Kartoffeln, Kohl, Hopfen, Kräuter, u.ä. angebaut und geerntet. Ein Teil der Gesamtfläche ist für Bürgerinnen und Bürger aus dem Bremer Westen mit und ohne Beeinträchtigung geöffnet. Wer Lust hat mitzumachen, kann sich gern bei FOKUS unter 0421 / 380 1950 melden.

Die Initiative…e.V.

entwickelt das eigene Unternehmen fortlaufend weiter, um eigene inklusive Strukturen auf- und auszubauen. Neue Projekte werden auch in anderen Stadtteilen auf den Weg gebracht.